Weihnachtsmenü I, winterliche Selleriesuppe

Weihnachtsmenü I, winterliche Selleriesuppe

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, was es an Weihnachten Leckeres bei euch zu Hause geben soll? Wir haben sogar schon Probe gekocht und es war so lecker, dass von uns aus sofort Weihnachten sein könnte…. Unser Menü aus Suppe, tollem Schmorgericht und Dessert könnt ihr gut vorbereiten und ziemlich stressfrei auf den Tisch bringen. Heute starten wir mit einem  Selleriesüppchen, in den nächsten Tagen kommen die nächsten Gänge für euch. Dazwischen müssen wir noch Plätzchen backen, das artet bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Vorweihnachtlicher Nusszopf mit Glühweinlikör

Vorweihnachtlicher Nusszopf mit Glühweinlikör

Die Adventszeit rückt näher, die Plätzchenrezepte sind zwar bereits ausgesucht aber wir starten die Vorweihnachtsbäckerei mit einem Nusszopf, der mit seinem Guss aus Glühweinlikör wunderbar auf Weihnachten einstimmt. Nächste Woche steht Plätzchen backen auf dem Plan, seid gespannt, was wir an neuen Ideen auf den Plätzchenteller legen. Heute gibt es also einen klassischen Nusszopf, dem wir bereits in der Nussfüllung etwas Glühweinlikör gegönnt haben. Der Guss wird später ebenfalls mit diesem, auch sehr süffigen, Likör angerührt. Natürlich geht wie immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Cenci

Cenci

Fasching, Fastnacht, Karneval – viele Bezeichnungen für die närrischen Tage und alles gar nicht unser Ding. Wo wir jedoch überhaupt nicht widerstehen können, ist bei den vielen Sorten Faschingsgebäck. Jede Region, jedes Land hat davon eigene Spezialitäten. Sie unterscheiden sich in der Form, ob gefüllt oder ungefüllt, den Zutaten, doch was meist alle Sorten gemeinsam haben ist, dass die Gebäckteile frittiert werden und einfach lecker schmecken! Die diesjährige Faschingszeit verbringen wir in der Toskana – zumindest in Gedanken und bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Kanelbullar

Kanelbullar

Tag der deutschen Einheit in Deutschland und einen Tag später der mindestens ebenso bedeutsame Tag der Zimtschnecken in Schweden… Dieser große Tag soll auch an uns nicht unbeachtet vorüberziehen und wir setzen endlich unsere Ankündigung um, mindestens so leckere Zimtschnecken zu backen, wie wir sie in Stockholm bei unserem Zimtschnecken-Test überall bekommen haben. An für sich kann nichts schief gehen- haben wir das Rezept doch vom schwedischen Teil unser Familie übermittelt bekommen. Ein seit Generationen weitergereichtes “Originalrezept” mit Gelinggarantie! Aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Getrüffelte Kartoffelsuppe-die edelste Variante des Suppenklassikers

Getrüffelte Kartoffelsuppe-die edelste Variante des Suppenklassikers

Hallo Herbst – man kann es leider nicht mehr verdrängen und schön reden – er ist da der Herbst…. Für uns beide nicht die liebste Jahreszeit, also müssen wir das Beste daraus machen und Trüffel ist ohne Frage das allerbeste in den grauen, kühlen Monaten. Das Zweitbeste sind die leckeren Suppen und Eintöpfe, die bei den frischen Außentemperaturen jetzt richtig gut schmecken und von innen wärmen. Und was liegt näher, als beides zu verbinden? Wir starten heute in die Trüffel-…

Weiterlesen Weiterlesen

Klassiker aus der Backstube: Frankfurter Kranz

Klassiker aus der Backstube: Frankfurter Kranz

Ist es schon eine Torte oder nur ein Rührkuchen? Für die, die ihn lieben ist dies jedoch völlig egal, Hauptsache er schmeckt! Für die, die ihn backen, ist er doch etwas mehr, als ein normaler Rührkuchen. Wird der fertige Kuchen doch zwei Mal durchgeschnitten und mit Buttercreme gefüllt, mit Creme außen bestrichen und mit Krokant bestreut. Der Aufwand, der für einen Frankfurter Kranz betrieben werden muss, kommt dem für eine Torte schon nahe. Geduld ist gefordert beim Bestreuen und leider…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwetschgen lecker verpackt: Zwetschgenknödel

Zwetschgen lecker verpackt: Zwetschgenknödel

Noch mehr Zwetschgen, noch ein Klassiker mit Zwetschgen – Zwetschgenknödel! Für viele eine Nachspeise aber für viele auch ein Hauptgericht und immer am leckersten mit Vanillesoße. Rezepte gibt es viele, am deutlichsten unterscheiden diese sich in der Zubereitung des Teiges. Meist umhüllt man die Zwetschgen mit einem Kartoffelteig, häufig auch mit einem Quarkteig. Wir haben einmal mehr auf das Rezept von Oma Karin zurückgegriffen und machen unsere Zwetschgenknödel mit einem Kartoffelteig aus mehlig kochenden Kartoffeln. Für 10-12 Knödel benötigt ihr:…

Weiterlesen Weiterlesen

Pomodori, Toskana – Pomarola

Pomodori, Toskana – Pomarola

August in der  Toskana ist nicht nur gleichbedeutend mit Urlaubszeit und dolce far niente – nein, August in der Toskana bedeutet auch Tomatenerntezeit und damit einhergehend Zeit Pomarola zu kochen. Poma… was? höre ich viele von euch jetzt fragen. Pomarola ist die typische Tomatensoße der Toskana – jede Familie hat ihr eigenes Rezept, das natürlich immer das ultimativ beste ist… Na ja, um ganz ehrlich zu sein und unter uns, es ist eben eine Tomatensoße aber für die Toskana ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Klassiker aus der Backstube: Zwetschgenkuchen

Klassiker aus der Backstube: Zwetschgenkuchen

Das Beste am Spätsommer und Herbst ist, dass es endlich wieder Zwetschgen gibt und wir tolle Kuchen und Zwetschgenknödel machen können. Am Wochenende haben wir die Zwetschgen-Saison gleich mit einem richtigen Klassiker eingeläutet: ein Zwetschgenkuchen mit Streusel vom Blech. Ein einfaches Rezept, ohne Schnickschnack, das schon von meiner Oma so verwendet wurde. Der Kuchen wird immer sehr saftig und das Aroma der Zwetschgen kommt wunderbar zur Geltung. Einfach herrlich! Für den Hefeteig gebt ihr 500g Mehl (Type 550) in eine…

Weiterlesen Weiterlesen

So cool – Gin, Joghurt, Limetten, Basilikum – Eis

So cool – Gin, Joghurt, Limetten, Basilikum – Eis

Kaum ein Getränk passt besser zum Sommer als ein Gin Tonic, kaum etwas ist erfrischender im Sommer als Joghurt und kaum etwas ist leckerer im Sommer als ein Eis – wir haben alles zusammen gerührt und ein herrliches Eis hergestellt. Gin-Joghurt-Limetten-Basilikum-Eis, sperrige Bezeichnung aber leichter Genuss! Schmeckt toll als Stieleis, popsicles auf neudeutsch… oder als Minieiskonfekt. Dafür haben wir die Masse einfach in Pralinenförmchen aus Silikon gegeben oder in die herkömmliche Eiswürfelform aus den Kühlschränken. 500g Naturjoghurt 3,5%, 250ml Milch,…

Weiterlesen Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Alert: Inhalt ist geschützt!!