Klassischer Menüabschluss-Bratäpfel

Klassischer Menüabschluss-Bratäpfel

Als leckeren Abschluss unseres Weihnachtsmenüs haben wir uns für Bratäpfel entschieden! Riechen toll, schmecken lecker, erinnern uns an unsere Kindheit und sind ein Dessert, das nicht all zu aufwändig herzustellen ist. Schließlich wollen wir alle an Weihnachten einen Gang zurück schalten und die freien Tage einfach genießen.

Zunächst solltet ihr den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Für die Füllung für 6 Bratäpfel werden 80 g getrocknete Kirschen in 4 Esslöffeln naturtrübem Apfelsaft eingeweicht.

6 eher säuerliche Äpfel waschen und jeweils einen etwa 2 cm dicken Deckel abschneiden. Aus dem unteren Teil der Äpfel das Kerngehäuse mit einem Kernausstecher herausstechen und die Äpfel in eine Auflaufform setzen.

Für die Füllung werden nun 70 g Marzipanrohmasse mit 70 g gehackten und geschälten Mandeln, 5 Teelöffeln Aprikosenmarmelade, 3/4 Teelöffel Zimt und den eingeweichten Kirschen vermengt. Die Äpfel mit der Masse füllen, 6 Teelöffel flüssige Butter auf den gefüllten Äpfeln verteilen und dann die Deckel drauf setzen.

Die Form mit 100 ml naturtrübem Apfelsaft auffüllen und die Äpfel 30 Minuten backen lassen.

Dazu passt am besten eine Vanillesauce oder aber auch Vanilleeis. Wer es noch süßer mag, kann die Äpfel natürlich auch noch zusätzlich mit Zimt und Zucker bestreuen.

Alles Liebe für die bevorstehenden Feiertage! Wir freuen uns darauf auch im neuen Jahr viele leckere Rezepte mit euch zu teilen.

Facebook
Facebook
INSTAGRAM

3058total visits,3visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Alert: Inhalt ist geschützt!!