Browsed by
Kategorie: Italien

Rotkohl-Risotto?! Unbedingt probieren!

Rotkohl-Risotto?! Unbedingt probieren!

Deftiger Rotkohl trifft mediterrane Küche! Eine herrliche Kombination mit Calamari und etwas Limettenabrieb aufgepeppt. Wunderbar als Hauptgericht oder als Beilage zu einem schön gebratenen Fischfilet denkbar. Dann würde wir einfach die Calamaristückchen weglassen. Das Rezept ist wunderbar einfach und kommt mit wenig Zutaten aus. Als Hauptgericht für 6 Personen: 1 kleinerer Kopf Rotkohl, diesen entsaften. Wenn ihr keinen Entsafter habt, könnt ihr ihn mit dem Pürrierstab gut zerkleinern, durch ein Sieb gießen und den Saft auffangen. 300 g Calamari (vom…

Weiterlesen Weiterlesen

Cenci

Cenci

Fasching, Fastnacht, Karneval – viele Bezeichnungen für die närrischen Tage und alles gar nicht unser Ding. Wo wir jedoch überhaupt nicht widerstehen können, ist bei den vielen Sorten Faschingsgebäck. Jede Region, jedes Land hat davon eigene Spezialitäten. Sie unterscheiden sich in der Form, ob gefüllt oder ungefüllt, den Zutaten, doch was meist alle Sorten gemeinsam haben ist, dass die Gebäckteile frittiert werden und einfach lecker schmecken! Die diesjährige Faschingszeit verbringen wir in der Toskana – zumindest in Gedanken und bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Pomodori, Toskana – Pomarola

Pomodori, Toskana – Pomarola

August in der  Toskana ist nicht nur gleichbedeutend mit Urlaubszeit und dolce far niente – nein, August in der Toskana bedeutet auch Tomatenerntezeit und damit einhergehend Zeit Pomarola zu kochen. Poma… was? höre ich viele von euch jetzt fragen. Pomarola ist die typische Tomatensoße der Toskana – jede Familie hat ihr eigenes Rezept, das natürlich immer das ultimativ beste ist… Na ja, um ganz ehrlich zu sein und unter uns, es ist eben eine Tomatensoße aber für die Toskana ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommerpizza

Sommerpizza

Wir haben einen Lauf – wir kochen bunt und vegan… Muss am Sommer liegen und dem tollen Angebot an frischem Gemüse auf dem Markt. Die Entscheidung fällt einem auch wahnsinnig schwer, wenn man all die bunten leckeren Gemüsesorten vor sich sieht. Wir haben gefühlt alles gekauft und auf einen Pizzateig gepackt. Sieht herrlich aus und schmeckt einfach nur gut. Da der Belag erst nach dem Backen darauf kommt, bleibt das Gemüse auch wunderbar knackig und ist eine tolle frische Vorspeise,…

Weiterlesen Weiterlesen

Es bleibt bunt….

Es bleibt bunt….

Die erste sommerleich Hitzewelle ist vorbei, es hat etwas abgekühlt und der Appetit auf warme Speisen steigt wieder. Hat doch wirklich kaum jemand bei Temperaturen jenseits der 30 Grad wirklich Lust auf etwas anderes als Salat oder eine frische kühle Kaltschale. Das Rezept für eine leckere und erfrischende Melonen-Tomaten-Kaltschale findet ihr in einem älteren Post von uns. Heute  soll es aber wieder etwas Warmes, frisch gekochtes, geben. Trotzdem ein leichtes, buntes, frisches und gemüsiges Sommeressen! Vegetarisch ist es und sogar…

Weiterlesen Weiterlesen

Bunt, es schmeckt und vegan!

Bunt, es schmeckt und vegan!

Aus Versehen haben wir vegan gekocht?! Wie das passieren kann? Im letzten Italienurlaub haben wir in einer italienischen Zeitschrift geblättert und sind dort über dieses Gericht gestolpert. In erster Linie fanden wir das Foto einfach toll. So herrliche Farben und dann ist Pasta mit Spargel immer eine tolle Kombination. Erst beim Kochen und Übersetzen des Rezeptes fiel uns auf, dass wir zum ersten Mal ein veganes Gericht kochen. Vegan gegessen haben wir schon häufig – in Stuttgart gibt es ein leckeres…

Weiterlesen Weiterlesen

Grün, grüner – Pesto

Grün, grüner – Pesto

Mit der leuchtend grünen Farbe unseres Pestos holen wir uns den Frühling ins Haus. Rezepte für Pesto gibt es unendlich viele. Aus allen erdenklichen Zutaten werden mittlerweile Pesto hergestellt. Uns schmeckt ein klassisches Pesto aus Basilikum, Pininienkernen und Parmesan am besten und wir hörten uns nach dem Originalrezept um und natürlich sollte es auch noch aus unserer italienischen Lieblingsregion, der Toskana, kommen. Auch da wurde uns schnell klar: jeder Haushalt beansprucht für sich das Originalrezept zu besitzen…. Wie auch immer,…

Weiterlesen Weiterlesen

Tiramisu mit Orangen und Caballero…

Tiramisu mit Orangen und Caballero…

Was haben wir gestaunt, als wir im spanischen Supermarkt eine Flasche “Caballero” entdeckt haben. Die Flasche war hübsch, es ist irgendwas mit Orangen drin und Genussfreundin Carina heißt so mit Nachnamen – dann muss das gut sein, dachten wir, und die Flasche wanderte in den Einkaufswagen. Zu Hause probierten wir vorsichtig und waren angenehm überrascht – ein Orangenlikör, der nicht einmal so schlecht schmeckt, im Gegenteil, wenig süß und recht süffig ist, wenn er gut gekühlt auf Eis serviert wird. Eingesetzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Mantua – Eine neue Liebe in Italien

Mantua – Eine neue Liebe in Italien

Nach einer langen, viel zu langen Sommerpause, melden wir uns zurück mit unseren Erinnerungen an eine neue Lieblingsstadt und ihre leckeren, für die Stadt und die Region typischen Speisen. Mantua oder Mantova auf italienisch, eine bislang von uns auf dem Weg in den Süden, links liegen gelassene Stadt in der Lombardei, unweit des Gardasees. Mantua! Wie oft sind wir schon vorbeigefahren – welch Fehler! Was für ein Flair innerhalb und außerhalb der mittelalterlichen Stadtmauer: herrlich grüne Parks, umgeben von drei…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommerpasta in schwarz

Sommerpasta in schwarz

Obwohl der Sommer immer noch nicht angekommen ist, stellen wir unseren Speiseplan endgültig auf leichte, sommerliche Speisen um. Vielleicht können wir ihn ja so etwas aus der Versenkung locken?!?! Schwarze Spaghetti mit Tintenfisch, Rucola und Tomaten. Schmeckt nicht nur gut, sieht auch noch toll aus. Für 4 Personen benötigt ihr: 2 Bund Rucola (die Stiele abschneiden), 500 g Kalmare (vom Fischhändler ausnehmen und säubern lassen), 1 Knoblauchzehe, 2 Tomaten, 350 g schwarze Spaghetti, Olivenöl, Pfeffer, Salz und 100 ml Weißwein…

Weiterlesen Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Alert: Inhalt ist geschützt!!